Filter schließen
Filtern nach:
Rundschreiben
Top 3
Backen für Silvester

  Markus Messemer |  19.12.18

Workshop-Nachlese

  Reiner |  28.10.18

Augsburg Hauptbahnhof. Mai 2018.
Eigentlich sollte der Zug in Richtung Ulm schon lange da sein. Doch an dem Tag ging irgendwie alles schief. Zeit hatte ich keine, ich war sowieso schon viel zu spät dran. In der Bahnhofshalle standen außer mir noch viele andere Reisende, welche ...
Nachdem wir im ersten Teil schon ausführlich die Teigtemperatur behandelt haben, gehe ich heute näher auf einige Aspekte ein, welche alle mit dem Faktor Zeit zu tun haben. Die Zeit, welche zwischen Abschalten des Kneters und der Aufarbeitung des Produkts vergeht. Und danach die, in der das geformte Teigstück darauf wartet in den Ofen geschoben zu werden.
Temperatur kann man kompliziert und für Bäcker todlangweilig erklären:
Die Temperatur behält ihren Wert, wenn man den betrachteten Körper teilt, während die Innere Energie als extensive Größe Eigenschaften einer Menge hat, die aufgeteilt werden kann.
Es geht aber auch anders, wie Markus in diesem Beitrag aufzeigt.