Filter schließen
Filtern nach:
Rundschreiben
Top 3
Backen für Silvester

  Markus Messemer |  19.12.18

Workshop-Nachlese

  Reiner |  28.10.18

Heute möchte ich dich ein wenig in die Welt der Oldtimer entführen. Doch keine Angst; wie immer sind wir rechtzeitig wieder bei unser aller Thema: dem Backen.
Hier ein sinngemäßer Auszug eines Leserbriefes aus der einschlägigen Fachliteratur: " (...) In ihrem Beitrag über die gelungene Restauration einer Horex Regina, Baujahr 1954, ...
Wie versprochen gibt es eine kurze Nachlese zu unserem Workshop-Wochenende.
Alle die live dabei waren wissen was alle anderen verpasst haben. Und Worte zu finden, welche die Veranstaltung in der ganzen Tragweite beschreiben ist schwierig.
Learning by doing.
Das hast sicherlich auch du schonmal vernommen und versucht umzusetzen. Falls es dir nicht gelungen ist, erkläre ich dir heute warum das so ist. Was du als Weisheit aufgefasst hast, ist nur die erste Zeile davon. Der wichtigste Teil ...
Augsburg Hauptbahnhof. Mai 2018.
Eigentlich sollte der Zug in Richtung Ulm schon lange da sein. Doch an dem Tag ging irgendwie alles schief. Zeit hatte ich keine, ich war sowieso schon viel zu spät dran. In der Bahnhofshalle standen außer mir noch viele andere Reisende, welche ...

Kommentar - Zusatzstoffe

Da wir in den letzten Monaten einige Produkte in unser Portfolio aufgenommen haben, welche mit Zusatzstoffen agieren, möchte ich in diesem Beitrag ein wenig darauf eingehen.
Nachdem wir im ersten Teil schon ausführlich die Teigtemperatur behandelt haben, gehe ich heute näher auf einige Aspekte ein, welche alle mit dem Faktor Zeit zu tun haben. Die Zeit, welche zwischen Abschalten des Kneters und der Aufarbeitung des Produkts vergeht. Und danach die, in der das geformte Teigstück darauf wartet in den Ofen geschoben zu werden.
Temperatur kann man kompliziert und für Bäcker todlangweilig erklären:
Die Temperatur behält ihren Wert, wenn man den betrachteten Körper teilt, während die Innere Energie als extensive Größe Eigenschaften einer Menge hat, die aufgeteilt werden kann.
Es geht aber auch anders, wie Markus in diesem Beitrag aufzeigt.
Das könnte man nun falsch verstehen.
In etwa so, dass ich einen hohen Preis für unser Produkt rechtfertigen möchte. Doch das Gegenteil ist der Fall.
Im folgenden Beitrag schauen wir mal genauer hin, ob bei einem Gerstenmalzextrakt mit den reinen Kosten schon alle Faktoren berücksichtigt sind.
Auswahl ist etwas großartiges.Allerdings heißt Auswahl für mich nicht unbedingt vier Mal dasselbe Produkt nur von unterschiedlichen Herstellern im Regal stehen zu haben.
Ein klassisches Beispiel hierfür wäre Toastbrot. Ich möchte nun nicht behaupten, dass die im Handel erhältlichen Produkte schlecht sind. Gewiss nicht. Bei Milliarden hergestellter Exemplare ...